SchokoTicket – für Schüler*innen

Das SchokoTicket ist das Abo für alle Schüler*innen bis 25 Jahren. Es gilt rund um die Uhr im ganzen VRR-Raum.

  • Unabhängig von der Länge des Schulwegs kann jedes Kind das SchokoTicket nutzen
  • Rund um die Uhr im kompletten VRR-Raum gültig – rund um die Uhr, auch an Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien
  • Für alle Schüler*innen bis 25 Jahren
  • personenbezogen und nur mit Lichtbildausweis gültig
  • Fahrradmitnahme mit FahrradTicket
  • Mobilitätsgarantie

Mögliche Vergünstigungen bei langem Schulweg

Sollte der kürzeste Fußweg zu der Schule Ihres Kindes eine festgelegte Entfernung überschreiten (siehe unten), ist das Kind gegebenenfalls anspruchsberechtigt und erhält das SchokoTicket zu einem vergünstigten Preis. Liegt eine vergleichbare Schule (z.B. gleiche Schulform) näher an Ihrem Wohnort, zählt diese Schule. Der Antrag für das vergünstigte Ticket muss über das Sekretariat der Schule eingereicht werden und wird von dem Schulverwaltungsamt der Stadt Essen bzw. dem Amt für Kinder, Jugend und Schule der Stadt Mülheim an der Ruhr geprüft.

Die Ruhrbahn hat keinerlei Einfluss auf diese Entscheidung.

Preise ohne Ermäßigung

Kind Preis
1. Kind 38,00 €
2. Kind 38,00 €
3. Kind 19,00 €
4. und weiteres Kind 0,00 €

Preise mit Ermäßigung

Klasse Entfernung Zuhause/Schule 1.Kind 2.Kind 3.Kind
1 bis 4 über 2,0 km 14 € 7 € 0 €
5 bis 10 über 3,5 km 14 € 7 € 0 €
11 bis 13 über 5,0 km 14 € 7 € 0 €

FAQ

Das SchokoTicket ist grundsätzlich ein vom Land gefördertes VRR-Ticket für Schüler. In besonderen Fällen ist eine weitere Bezuschussung durch den Schulträger möglich - dabei handelt es sich um das bekannte "vergünstigte" SchokoTicket für 14,00 Euro (beim ersten Kind).

Neben den Bussen, Bahnen und Einsatzwagen im VRR-Raum kann Ihr Kind die zuschlagfreien Züge (S-Bahn, RE, RB) im VRR nutzen.

Sollte der kürzeste Fußweg zu der Schule Ihres Kindes eine festgelegte Entfernung überschreiten, ist das Kind gegebenenfalls anspruchsberechtigt und erhält das SchokoTicket zu einem vergünstigten Preis. Liegt eine vergleichbare Schule (z.B. gleiche Schulform) näher an Ihrem Wohnort, zählt der Weg zu dieser Schule - es sei denn, das Kind wurde dort abgelehnt.
Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Kind aufgrund des Schulwegs Anspruch auf das vergünstigte Ticket haben könnte, nutzen Sie den Routenplaner von Google MapsZur Berechnung der Entfernung dient der kürzeste Fußweg. Liegt eine vergleichbare Schule (z.B. gleiche Schulform) näher an Ihrem Wohnort, zählt der Weg zu dieser Schule - es sei denn, das Kind wurde dort abgelehnt.
Bitte beachten Sie, dass die Auskunft von Google Maps unverbindlich ist.

Der Antrag für das vergünstigte Ticket muss über das Sekretariat der Schule eingereicht werden und wird vom Fachbereich Schule der Stadt Essen, dem Amt für Kinder, Jugend und Schule der Stadt Mülheim an der Ruhr oder den privaten Schulträgern geprüft. Die Ruhrbahn hat keinerlei Einfluss auf diese Entscheidung!

Normal: Sie können das Ticket gleich über den Button "Abo Online-Bestellung" weiter oben auf dieser Seite online abschließen.

Vergünstigt: Diesen Antrag erhalten Sie ausschließlich beim Sekretariat der Schule Ihres Kindes.

Sie können das Ticket jederzeit beantragen - auch mehrere Monate im Voraus.

Egal, wie weit im Voraus das Ticket beantragt wird - die Chipkarte wird grundsätzlich erst kurz vor Abo-Beginn zugestellt. Keine Sorge, Sie erhalten das Ticket in jedem Fall rechtzeitig.
Achtung: Die Karte ist immer erst ab dem gewünschten Startmonat gültig!

Kinder unter 16 Jahren benötigen zum Beantragen des Tickets einen einmaligen Nachweis, z.B. eine Anmeldebestätigung oder einen gültigen Schülerausweis. Ab 16 Jahren ist jährlich eine Schulbescheinigung erforderlich. Wir kontaktieren Sie im Zweifelsfall jedoch immer und fordern diese an.

Hier finden Sie die Fahrpläne für Essen und für Mülheim a. d. Ruhr.

Weitere Infos