EURO 2024: Das Ruhrbahn-Team unterstützt Bogestra

Zusatzverkehre auf der Tram 107 an vier Spieltagen

gültig bis 30.06.2024

Nicht nur dabei, sondern mittendrin: Am 14. Juni 2024 startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland und die Ruhrbahn ist dabei und zwar mittendrin. Im Stadion in Gelsenkirchen werden vier Spiele ausgetragen und die Ruhrbahn läuft mit einem starken Team auf.

Unsere „11“ für Essen und Gelsenkirchen
25 Fahrer und Fahrerinnen unterstützen an diesen Spieltagen ihre Kollegen der Bogestra, indem sie mit 10 zusätzlichen Wagen die Tram-Linie 107 verstärken. „Die Bogestra erwartet rund 30.000 Fans pro Spieltag, die mit Bus und Bahn zur Arena anreisen. Daher ist es für uns eine sehr angenehme Pflicht unsere Bochumer Kollegen mit einem starken Team zu unterstützen und so unseren Beitrag zu einem hoffentlich schönen Fußball-Event zu leisten“, erklärt Martin Dreps, Betriebsleiter und Projektleiter EURO2024 bei der Ruhrbahn. Aber damit nicht genug: Zusätzliche Werkstattmitarbeiter*innen und Verkehrsmeister*innen unterstützen vor Ort überall da, wo es nötig ist.

So sieht die Verstärkung auf der Tram-Linie 107 zum Stadion in Gelsenkirchen an den Spieltagen aus:

Sonntag, 16. Juni 2024, um 21.00 Uhr, Serbien – England
Zwischen 16.00 Uhr und ca. 17.10 Uhr fahren die zusätzlichen 10 Bahnen im 7 Minuten Takt auf der Linie 107 von (H) Essen Hbf bis zur (H) Arena auf Schalke. Danach pendeln diese Bahnen zwischen den (H) Arena auf Schalke und Trabrennbahn. Nach Spielende fahren die Fahrzeuge von der Arena zurück zum Essener Hbf. Bereits ab 12 Uhr bis ca. 17 Uhr verstärken fünf weitere Bahnen die Linie 107 auf dem normalen Linienweg zwischen den (H) Essen Hbf und GE-Hbf.

Donnerstag, 20. Juni 2024, um 21.00 Uhr, Spanien – Italien
Mittwoch, 26. Juni 2024, um 21.00 Uhr, Georgien – Portugal
An diesen Spieltagen fahren die zusätzlichen 10 Bahnen ebenfalls zwischen 16.00 Uhr und ca. 17.10 Uhr im 7 Minuten Takt auf der Linie 107 von (H) Essen Hbf. bis zur (H) Arena auf Schalke. Danach pendeln diese Bahnen zwischen der Arena und dem Gelsenkirchener Hauptbahnhof. Nach Spielende fahren die Fahrzeuge wie am ersten Spieltag von der Arena zurück zum Essener Hbf.

Sonntag, 30. Juni 2024, um 18.00 Uhr, Achtelfinale (Gruppensieger C – 3. D/E/F)
Aufgrund des früheren Anpfiffs werden die zusätzlichen 10 Bahnen bereits ab 13 Uhr fahren. Der genaue Fahrplan wird noch erarbeitet und rechtzeitig kommuniziert.

Alle Infos zu den Fahrplänen finden Sie auf euro2024.ruhrbahn.de
Hinweis: Alle 4 Spieltage werden in der Ruhrbahn App ZÄPP beauskunftet!

Mach’s dir einfach und genieße mit dem eezy-Tarif die Euro 2024
Die Ruhrbahn bietet allen Fans und Besuchern den einfachen eezy-Tarif. Dieser moderne Tarif ermöglicht es den Nutzer*innen, einfach und unkompliziert die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, ohne vorher eine Fahrkarte zu kaufen. Die Preisberechnung erfolgt anhand der zurückgelegten Entfernung statt durch Preisstufen und Tarifgebiete. Der Vorteil: Internationale Gäste müssen sich nicht mit dem Tarifsystem des VRR auseinandersetzen, sondern können bedenkenlos einsteigen, losfahren und feiern. Eine Besonderheit: Der Preis ist auf 49 Euro pro Monat gedeckelt, sodass die Kosten niemals die eines DeutschlandTickets übersteigen. Weitere Infos dazu finden Sie hier!

Sie besitzen eine Eintrittskarte?
All jene, die ein Ticket für ein EM-Spiel besitzen, haben einen kostenlosen Anspruch auf eine 36-Stunden-Fahrkarte. Dafür müssen die Besucher*innen die Fahrkarten im Fan Pass der offiziellen Turnier-App abrufen. Die Fahrerlaubnis ist jeweils am Spieltag von 6.00 Uhr gültig, bis 18.00 Uhr des Folgetages. Die Eintrittskarte alleine ist keine Berechtigung! Weitere Infos dazu finden Sie hier.