Barrierefreier Umbau der (H) Florastraße

SEV Tram 107/108, Umleitung NE8 (Kanalbauarbeiten)

gültig bis 21.10.2022

Die Südstrecke wird barrierefrei – dafür beginnen am Bahnhof Florastraße Anfang September die Gleisbauarbeiten. Für die Tramlinien 107 und 108 wird für die Dauer dieser Baumaßnahme ein Ersatzverkehr mit Bussen (SEV) eingerichtet; die U-Bahn-Linie U11 ist davon nicht betroffen. Aufgrund einer gleichzeitig stattfindenden Kanalbaumaßnahme der Stadtwerke in Essen-Bredeney, muss die NachtExpress-Linie NE8 umgeleitet werden. Und zwar:

Ab Montag, 5. September, Betriebsbeginn,
bis zum Freitag, 21. Oktober 2022, Betriebsende

Für die Tramlinie 108 fährt der SEV auf der gesamten Strecke ganztägig zwischen den (H) Altenessen Bf und Bredeney.
Für die Tramlinie 107 wird der SEV zwischen den (H) Bredeney und Katzenbruchstraße gefahren. Um den Fahrgästen im Bereich (H) Katzenbruchstraße ein besseres Angebot anzubieten, folgt der SEV der Tramlinie 107 ab (H) Am Freistein dem Linienweg der Tramlinie 108. In der Hauptverkehrszeiten (Mo-Fr 6-9 Uhr und 12-18 Uhr) wird so weiterhin ein 5-Minuten-Takt angeboten.

Der Umstieg zum SEV erfolgt an der (H) Essen Hbf oberirdisch - in Fahrtrichtung Bredeney an Steig 9 und in Fahrtrichtung Altenessen Bf an Steig 2.

Der Abschnitt der Tramlinie 107 zwischen Essen Hbf und Katernberg (bzw. GE-Hauptbahnhof) sowie die U-Bahn-Linie U11 sind von der Baumaßnahme an der (H) Florastraße nicht betroffen und fahren wie gewohnt.

Hinweis: In den Bussen des SEV können für die Dauer der Maßnahme in der Verbindungsauskunft keine Echtzeitdaten angeboten werden.

SEV-Haltestellen Tramlinien 107/108
(H) Bredeney: In der Schleife dient der Steig 5 für die Abfahrt und der Steig 2 für die Ankunft.
(H) Frankenstraße: Es werden die jeweiligen NE-(H) angefahren.
(H) Kruppallee: Die (H) wird aufgehoben. Dafür werden auf der Alfredstraße 325 (Fahrtrichtung Altenessen) und auf der Alfredstraße 294 (Fahrtrichtung Bredeney) Ersatz-(H) eingerichtet.
(H) Alfredusbad: Die (H) wird aufgehoben. Dafür werden auf der Alfredstraße 283 (Fahrtrichtung Altenessen) und auf der Alfredstraße 252 (Fahrtrichtung Bredeney) Ersatz-(H) eingerichtet.
(H) Florastraße: Die (H) wird aufgehoben. Dafür werden auf der Alfredstraße 191 (Fahrtrichtung Altenessen) und auf der Alfredstraße 182 (Fahrtrichtung Bredeney) Ersatz-(H) eingerichtet.
(H) Alfredbrücke: Die Haltestelle der Buslinie 142 wird in beiden Fahrtrichtungen angefahren.
(H) Martinstraße: Die (H) wird aufgehoben. Dafür werden auf der Alfredstraße 75 (Fahrtrichtung Altenessen) und auf der Alfredstraße 72 (Fahrtrichtung Bredeney) Ersatz-(H) eingerichtet.
(H) Rüttenscheider Stern: Die (H) wird aufgehoben. Dafür werden auf der Alfredstraße 45 (Fahrtrichtung Altenessen) und Alfredstraße 46 (Fahrtrichtung Bredeney) Ersatz-(H) eingerichtet.
(H) Museum Folkwang: Die Ersatzhaltestelle für den SEV liegt in Fahrtrichtung Bredeney am Museumsplatz 1. In Fahrtrichtung Essen Hauptbahnhof liegt sie am Alfredstraße 45/ Ecke Zweigertstraße. Alternativ kann auch die U-Bahnlinie U11 ab der (H) Rüttenscheider Stern genutzt werden.
(H) Philharmonie: Die (H) wird aufgehoben. Dafür wird in Fahrtrichtung Altenessen die NachtExpress-(H) auf der Huyssenallee angefahren. In Fahrtrichtung Bredeney wird auf der Bismarckstraße 18 eine Ersatz-(H) eingerichtet.
(H) Essen Hbf: In Fahrtrichtung Altenessen wird der Steig 2, in Fahrtrichtung Bredeney der Steig 9 angefahren.
(H) Rathaus Essen: In Fahrtrichtung Altenessen wird der Steig 2, in Fahrtrichtung Bredeney der Steig 8 angefahren.
(H) Viehofer Platz: Es werden die jeweiligen NachtExpress-(H) angefahren.
(H) Am Freistein: Es werden die jeweiligen NachtExpress-(H) angefahren.
(H) Katzenbruchstraße: Es werden die jeweiligen NachtExpress-(H) angefahren.
(H) Seumannstraße: Es werden die jeweiligen NachtExpress-(H) angefahren.
(H) Höltestraße: Es werden die jeweiligen NachtExpress-(H) angefahren.
(H) Altenessen Bf: In Fahrtrichtung Bredeney wird der Steig 2 angefahren. Auf der Altenessener Straße, vor dem Altenessen Süd Karee, wird eine Ersatz-(H) für die Ankunft eingerichtet.

Kanalbauarbeiten: Umleitung für NE8
NachtExpress-Linie NE8

Die NachtExpress-Linie NE8 wird wegen einer gleichzeitig in Höhe der (H) Alfredusbad und Kruppallee stattfindenden Kanalbaumaßnahme der Stadtwerke über die Alfredstraße umgeleitet.

Ersatz-(H) NachtExpress-Linie NE8

(H) Alfredusbad: Die (H) wird aufgehoben. Dafür werden auf der Alfredstraße 283 (Fahrtrichtung Essen Hbf) und auf der Alfredstraße 252 (Fahrtrichtung Bredeney) Ersatz-(H) eingerichtet.
(H) Kruppallee: Die (H) wird aufgehoben. Dafür werden auf der Alfredstraße 325 (Fahrtrichtung Essen Hbf) und auf der Alfredstraße 294 (Fahrtrichtung Bredeney) Ersatz-(H) eingerichtet.

Informationen für Anwohner finden Sie hier.

Nutzen Sie die SEV-Busse oder Metropolradruhr zum Kundenrabatt

Metropolradruhr setzt zusätzliche Räder ein, an den metropolradruhr-Stationen HBF, Rüttenscheider Stern, Martinstraße, Mobilstation Florastraße und Bredeney entlang der Strecke des SEV. Die Leihfahrräder können von Fahrgästen der Ruhrbahn pro Fahrt für je 30 Minuten kostenlos genutzt werden.

Dazu registrieren Sie sich bitte zunächst im Ticketshop der Ruhrbahn-App ZÄPP, danach ist der Vorteil in der ZÄPP abrufbar:

  1. ZÄPP öffnen => Mehr/Leihfahrrad/Mit Ruhrbahn-Konto registrieren
  2. Bei metropolradruhr anmelden und Zahlungsmittel hinterlegen.
  3. Zur Verifizierung des Zahlungsmittels wird 1 € abgebucht, der Ihnen als Guthaben gutgeschrieben wird.

Sollten Sie schon einen metropolradruhr-Account haben, wird der Vorteil hinterlegt.

Zur Ausleihe über die ZÄPP müssen Sie sich mit Ihrer Handynummer und nextbike-PIN anmelden. Sollten Sie Ihre PIN nicht mehr zur Hand haben: Auf der Website www.metropolradruhr.de „Login“ auswählen, Handynummer eingeben und neues Passwort anfordern.