Fahrplananpassungen 2022

Optimierungen im Busnetz

Ab dem 12. Juni 2022 wird das Angebot der Ruhrbahn auf einigen Buslinien angepasst.
Im Essener Straßenbahnnetz sowie im Mülheimer Netz wird es keine Anpassungen geben.

Die Fahrplananpassungen im Einzelnen:

Fahrzeitanpassungen auf der Buslinie 144

Aufgrund einer länger andauernden Baumaßnahme wird die Buslinie 144 zwischen den (H) Lohmühlental und Kray Süd Bf umgeleitet.
Daraus ergeben sich auf der Buslinie 144 geringfügige Fahrzeitanpassungen.

Fahrzeitanpassungen auf der Buslinie 182/192 und 190

Nach einem Jahr im Einsatz wurden die Fahrtzeiten der Quartierbus-Linien überprüft. Die Analyse hat gezeigt, dass auf allen drei Linien die Fahrtzeiten optimiert werden können und die Anschlussmöglichkeiten an die S-Bahn in Essen-Werden (Umstieg Bus in S-Bahn und umgekehrt) verbessert werden konnte. Fahrgäste der Quartierbus-Linien müssen sich über die neuen Abfahrtszeiten informieren.

Fahrwegoptimierung auf der Buslinie 190

Der Fahrweg der Buslinie 190 wird an der (H) Werden S angepasst.
Die Buslinie 190 fährt ab dem 12. Juni 2022 nicht mehr an/ab Steig 1, sondern an/ab Steig 3, gemeinsam mit der Buslinie 180, Fahrtrichtung Kettwig.
 

Über das Fahrplanangebot können sich Fahrgäste in der App ZÄPP und über die elektronische Fahrplanauskunft (Efa) ab sofort informieren.

 

 

Betroffene Linie(n):
182