Ruhrbahn macht Schule

Sicher und selbständig mobil

Die Verkehrs- und Mobilitätserziehung der Ruhrbahn umfasst neben dem praktischen Bus-Bahn-Training auch Führungen durch Betrieb und Werkstätten.

Die 48 Schulen der Stadt Mülheim an der Ruhr mit etwa 19.000 Schülerinnen und Schülern sind als Zielgruppe von Mobilitätsdienstleistungen und Mobilitätsmanagement gerade für die Ruhrbahn GmbH (Ruhrbahn) von besonderem Interesse. Das neue pädagogische Konzept der Ruhrbahn widmet sich den jungen Kunden von 6 bis 20 Jahren mit einer Strategie, die weit über die bloße Beförderung von Schülern hinausgeht.
Das Konzept berücksichtigt verschiedene, sich überschneidende Interessen, sowohl im schulischen und gesellschaftlichen, als auch im betrieblichen Bereich. Durch ihr überdurchschnittliches Mobilitätsbedürfnis und ihr hohes Freizeitbudget sind Schülerinnen und Schüler eine der wichtigsten Fahrgastgruppen.

Die Ruhrbahn hat gern Besuch

Mobilitätserziehung und -beratung

  • Anmeldung und Kontakt

    Infos zur Anmeldung und zum Pädagogischen Konzept:
    Unsere Mitarbeiterin Andrea Graf erreichen Sie unter
    0201 279 9163

    (werktags von 9.00 - 16.00 Uhr).