U17: Bahnsteigsanierung an der (H) Gemarkenplatz

Eingeschränkte Barrierefreiheit ab Mitte Juli

24.06.2020 | 13:00
Gültig vom 27.06.2020 bis 11.08.2020

Wegen erforderlicher Sanierungsarbeiten am Bahnsteig Gemarkenplatz fährt die
Stadtbahnlinie U17 ab Samstag, 27. Juni (Betriebsbeginn) bis Dienstag, 11. August 2020 (Betriebsende) nur mit Einzelwagen. Der Zugang zum Mittelbahnsteig bleibt davon unberührt.

Was wird gemacht?
Der Bahnsteig wird in zwei Abschnitten saniert (erst nördlich/dann südlich). In dieser Zeit ist das Parkplatzangebot entsprechend der Bauabschnitte, zeitweise nur eingeschränkt nutzbar.  
Im zweiten Abschnitt wird voraussichtlich Mitte Juli der barrierefreie Zugang nicht mehr gegeben sein. Alternativ können Sie die barrierefreie (H) Holsterhauser Platz nutzen.

Hinweis: Da die Sanierungsarbeiten während des laufenden Betriebes stattfinden, muss ebenfalls nachts gearbeitet werden. Beachten Sie bitte, dass der Ticketautomat in dieser Zeit nicht genutzt werden kann. Alternativ können Sie auch über die App ZÄPP ein Ticket erwerben.

Bitte beachten Sie:
Der barrierefreie Zugang zum „Museum Folkwang” wird weiterhin gewährleistet, durch den Umstieg an der (H) Essen Hbf in die U11 und dem Ausstieg an der (H) Rüttenscheider Stern.

Betroffene Haltestelle(n):

Haltestelle Gemarkenplatz