Bussi fährt weiter – mit geänderten Zeiten

Freitag und Samstag von 18.00 bis 23.00 Uhr unterwegs

05.05.2021 | 15:16

Die gute Nachricht zuerst: Bussi fährt weiter! Aufgrund der bundesweit geltenden Ausgangsbeschränkungen wurden die Betriebszeiten angepasst, sodass Bussi bis auf weiteres Freitag- und Samstagabend von 18.00 bis 23.00 Uhr gebucht werden kann. Sobald die nächtliche Ausgangssperre nicht mehr greift, wird Bussi wieder zu den gewohnten Zeiten fahren.

Sicherheit für Fahrgäste und Fahrpersonal
Das Tragen einer FFP2- oder KN95/N95-Maske ist weiterhin verpflichtend im ÖPNV – somit auch in den Bussi-Fahrzeugen. Zudem gibt es zwischen Fahrgästen und Fahrer*in eine Schutzscheibe und es sind pro Fahrzeug nur drei der sechs Sitzplätze buchbar.

Bussi
Der neue On-Demand-Shuttle der Ruhrbahn, der über die Bussi-App via Smartphone bestellt wird, startete Anfang März und wird in einem Kerngebiet rund um die Essener Innenstadt angeboten. Der Fahrpreis liegt zwischen dem ÖPNV-Tarif und den üblichen Taxi-Gebühren, los geht’s bei 3,70 Euro für eine Fahrt mit bis zu zwei Kilometer Luftlinie.

Alle Infos zu Bussi finden Sie auf: bussi.ruhrbahn.de