Radboxen von DeinRadschloss

Radboxen von DeinRadschloss können Sie mit der Ruhrbahn – App „ZÄPP“ flexibel und günstig an Haltstellen und Bahnhöfen in Essen und 14 Städten im Verbundraum des VRR buchen und bezahlen:

1 Tag = 1 Euro; 1 Woche = 5 Euro; 1 Monat =15 Euro; 1 Jahr = 90 Euro

Die Standorte finden Sie unter Mehr/Radbox oder in der Karte der App. Nutzen können Sie das Angebot nach einmaliger Registrierung in der ZÄPP. Der Zugang erfolgt über Zugangsdaten in der ZÄPP – ganz ohne Schlüsselübergabe.

  • Registrieren

    Registrieren

    Registrieren Sie sich einmalig in der ZÄPP unter Mehr/Radbox/Registrieren.
    Bereits in der App registrierte Kunden können das Angebot sofort nutzen.
    Über die Ruhrbahn melden Sie sich an, rechnen darüber ab und die Ruhrbahn vermittelt ebenfalls die Vermietung der Radboxen.

  • Buchen

    Buchen

    Wählen Sie unter Mehr/Radbox (GPS muss aktiviert sein) oder direkt aus der Karte in der App den gewünschten Standort, eine Radbox und die Mietdauer aus. Im Anschluss wählen Sie eine Bezahlart aus und bestätigen die Auswahl. Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie die Zugangsdaten per App und E-Mail.

  • Tarif

    Tarif

    RadboxSammelabstellanlage
    1 Tag = 1 Euro1 Tag = 1 Euro
    1 Woche = 5 Euro1 Woche = 5 Euro
    1 Monat = 15 Euro1 Monat = 10 Euro
    1 Jahr = 90 Euro1 Jahr = 70 Euro
  • Radbox öffnen

    Radbox öffnen

    Nach der Buchung ist der PIN-Code sofort gültig (nach ca. 3 Minuten). Geben Sie die Zugangsdaten direkt hintereinander über die Tastatur der Steuerungseinheit ein, z.B. Nummer 002, PIN 5678 = 0025678

    Sie können die Radbox auch mit Ihrem AboTicket (eTicket) öffnen. Dazu benötigen Sie die Zugangsdaten aus der versendeten Email. Nach Erhalt Ihrer Zugangsdaten, müssen Sie sich einmalig direkt an der Anlage mit der Karte registrieren (nach ca. 3 Minuten). Geben Sie die Zugangsdaten direkt hintereinander über die Tastatur der Steuerungseinheit ein und halten die Karte vor das Lesegerät. Danach können Sie die Tür mit der Chipkarte öffnen. Wie folgt gehen Sie dabei vor:

    • Eingabe Taste # --> Danach die gesamten Zugangsdaten eingeben, z.B.:
    • Gültig bis Datum: 20180815
    • Nummer: 002
    • PIN: 5678
    • Prüfsumme: 54812
    • also: #20180815002567854812
    • Chipkarte vor das Lesegerät halten - RFID aufnehmen
  • Fehlermeldung Stele: „nicht berechtigt“

    Fehlermeldung Stele: „nicht berechtigt“

    Zeigt das Display nach einer Wartezeit von bis zu 3 Minuten beim ersten Versuch der Türöffnung „nicht berechtigt“ an, ist die Mobilfunkverbindung zur Anlage unterbrochen. Um die Box zu öffnen, registrieren Sie sich bitte manuell mit den Zugangsdaten aus der versendeten E-Mail von noreply(at)ruhrbahn.de mit dem Betreff „Ihre Bestellung“ oder den Zugangsdaten aus der Buchungsbestätigung in der ZÄPP (s.u.).

    Geben Sie diese direkt hintereinander folgendermaßen über die Tastatur der Steuerungseinheit ein, z.B.:

    • Eingabe Taste: #
    • Gültig bis Datum: 20180815
    • Nummer: 002
    • Pin: 5678
    • Prüfsumme: 54812
    • Eingabe Taste: 0
    • Ihre Eingabe => #201808150025678548120

    Bei Nutzung der Zugangsdaten aus der ZÄPP beachten Sie bitte, dass Sie die Nummern in der oben beschriebenen Reihenfolge und das Datum im folgenden Format eingeben müssen: JJJJMMTT.

    Bei jeder weiteren Türöffnung verwenden Sie bitte lediglich Nummer und Pin:

    • Nummer: 002
    • Pin: 5678
    • Ihre Eingabe => 0025678
  • Wie kann ich meine Zugangsdaten für die Radbox einsehen?

    Wie kann ich meine Zugangsdaten für die Radbox einsehen?

    Unter Mehr/Tickets/Meine Tickets und Buchungen können Sie Ihre Zugangsdaten einsehen.

  • Wie kann ich neue Zugangsdaten anfordern?

    Wie kann ich neue Zugangsdaten anfordern?

    Unter Mehr/Tickets/Meine Tickets und Buchungen können Sie Ihre Zugangsdaten einsehen und mit einem Klick auf „“Neue Pin anfordern“ erhalten Sie per Push-Benachrichtigung eine neue Pin. Diese neue Pin wird auch direkt in Ihrer Buchungsübersicht angezeigt.

  • Fragen zur Abrechnung

    Fragen zur Abrechnung

    Fragen zur Abrechnung beantwortet Ihnen die Ruhrbahn unter der Nummer +49 (0)201 8261234 Montag bis Freitag von 8:00 – 16:00 Uhr. Oder schreiben Sie eine Email an info(at)ruhrbahn.de.

  • Alle Plätze sind belegt

    Alle Plätze sind belegt

    Wenn an einem Standort die von Ihnen gewünschten Mietdauer (Monat und Jahr) nicht mehr verfügbar ist, schreiben Sie uns eine Email an info(at)ruhrbahn.de mit dem Betreff „Radbox“. Wir versuchen eine Lösung zu finden und setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

  • Die Tür in der Anlage öffnet sich nicht

    Die Tür in der Anlage öffnet sich nicht

    1. Bitte versuchen sie zunächst einmal Ihren Pin noch einmal einzugeben. Zum Öffnen der Anlage geben Sie ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer sowie die PIN ein, z.B.: Nummer: 002, PIN: 5678 = 0025678

    2. Falls sich die Tür nicht öffnen lässt fordern Sie bitte neue Zugangsdaten an: Unter Mehr/Tickets/Meine Tickets und Buchungen können Sie Ihre Zugangsdaten einsehen und mit einem Klick auf „“Neue Pin anfordern“ erhalten Sie per Push-Benachrichtigung eine neue Pin. Diese neue Pin wird auch direkt in Ihrer Buchungsübersicht angezeigt.

    3. Falls auch das nicht funktionieren sollte rufen Sie während der Geschäftszeiten Montag bis Freitag von 8:00 – 16:00 Uhr die Kienzler Stadtmobiliar GmbH an: 07831/788-0. Außerhalb der Geschäftszeiten können Sie den Notfall-Service wählen, bitte nur in dringenden Fällen nutzen: 01806/234576 (0,20 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz. Max. 0,60 Euro aus dem Mobilnetz.).

  • Welche Zahlarten stehen zur Verfügung?

    Welche Zahlarten stehen zur Verfügung?

    Es stehen die drei Zahlungsmöglichkeiten: PayPal, Amazon Pay und SEPA-Lastschrift zur Verfügung.

  • Schadensmeldung

    Schadensmeldung

    Wenn Ihnen ein Schaden auffällt oder Sie selber einen verursacht haben melden Sie diesen bitte an die Ruhrbahn info(at)ruhrbahn.de, +49 (0)201 8261234 oder direkt bei Kienzler info(at)dein-radschloss.de, +49 (0)78317880

  • Wer macht was?

    Wer macht was?

    DeinRadschloss ist Teil des Bundesförderwettbewerbs "Klimaschutz im Radverkehr". Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat das Projekt als Koordinator ins Leben gerufen und mit den teilnehmenden Kommunen und Verkehrsunternehmen umgesetzt. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

    Die Anlage ist Eigentum der Stadt Essen, die Ruhrbahn GmbH ist in Essen der lokale Betreiber. Bei grundsätzlichen Fragen zur Anlage hier vor Ort in Essen wenden Sie sich bitte an die Stadt Essen, Amt für Straßen und Verkehr oder die Ruhrbahn.

    Die Ruhrbahn vermittelt über ihre App ZÄPP die Vermietung. Vermieter ist die Kienzler Stadtmobiliar GmbH. In der App registrierte Kunden können Fahrradboxen mieten und über die Ruhrbahn abrechnen.