Haltestelle Landgericht ist barrierefrei

Tram 101 und 106 fahren die Haltestelle wieder an

Die Haltestelle Landgericht ist barrierefrei ausgebaut. Die Ruhrbahn hat zudem rund 450 Meter Gleise verlegt. Zurzeit folgen noch Restarbeiten, wie beispielsweise Grün- und Asphaltarbeiten.

Die Fahrgäste der Tram 101 und 106 erwartet heute mit Betriebsbeginn:

  • Zwei neue Seitenbahnsteige für den barrierefreien Ein- und Ausstieg aus und in die Straßenbahnen 
  • Behindertengerechter Zugang und taktile Führung zu den Seitenbahnsteigen
  • Erneuerung des Wetterschutzes an der Haltestelle

Die Baustelle in Bildern