Industriekaufleute

Wie werden Straßenbahnen oder Busse beschafft? Wie werden Marketingkampagnen konzipiert? Wie werden Arbeitsverträge erstellt und Gehaltsabrechnungen verwaltet?

In deiner Ausbildung zur/zum Industriekauffrau/-mann lernst du unter anderem alles über:

  • Marktanalysen
  • Kalkulationen
  • Bedarfsermittlung
  • Einstellungsverfahren und Arbeitsverträge
  • Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen.

Während deiner Ausbildung wirst du in unterschiedlichen Unternehmensbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen eingesetzt. Die theoretischen Kenntnisse werden dir im Blockunterricht in der Berufsschule vermittelt. Darüber hinaus erhälst du internen Unterricht, um deinen Berufsschulunterricht vertiefen zu können. Durch deine Teilnahme an bereichsübergreifenden Projekten lernst du das Unternehmen Ruhrbahn noch besser kennen und förderst außerdem dein Teambuilding.

Deine Einstellungsvoraussetzungen sind: mindestens die Fachhochschulreife oder die Hochschulreife. In den Schulfächern Mathematik und Deutsch benötigst du mindestens ein "Befriedigend".

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Industriekaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung:

Ruhrbahn GmbH
Rainer Hermes
Zweigertstraße 34
45130 Essen

E-Mail: ausbildung(at)ruhrbahn.de

Bewerbungstipps

Ute, Azubi zur Industriekauffrau: „Ich sehe meine größte Zukunft hier bei der Ruhrbahn. ÖPNV wird immer gebraucht. Ich wollte schon immer hier eine Ausbildung machen.  Ich kann sagen: hier stimmt alles. Die Atmosphäre stimmt, die Ausbildung stimmt, und auch die Arbeit mit Kollegen in den Fachbereichen. Ich bin richtig gerne hier.“

Für deine Fragen rund um das Thema kaufmännische Ausbildung bei der Ruhrbahn hilft dir weiter:

Rainer Hermes
Tel. 0201 826-1530
E-Mail: ausbildung(at)ruhrbahn.de