ZÄPP: Immer bestens informiert

Die Ruhrbahn-App hat jetzt das LinienAbo

19.01.2021 | 14:55

Sie nutzen täglich die U-Bahn oder die Tram oder den Bus, immer zur gleichen Zeit? Dann nutzen Sie doch jetzt unser LinienAbo in der ZÄPP! Das LinienAbo sendet Ihnen aktuelle Verkehrsmeldungen zu allen von Ihnen ausgewählten Linien – so wissen Sie schon vor Fahrtantritt, ob zum Beispiel eine Verkehrsstörung vorliegt und wie Sie dann Ihre Fahrt planen können.
„Bei rund 157 Tausend Fahrten pro Monat in Essen und rund 54 Tausend Fahrten pro Monat in Mülheim an der Ruhr und dem Verkehrsaufkommen um uns herum, läuft natürlich nicht immer alles störungsfrei. Daher ist es umso wichtiger, dass unsere Fahrgäste durch die ZÄPP und jetzt auch durch das neue LinienAbo direkt und frühzeitig informiert werden und sich so darauf einstellen können“, so Ruhrbahn-Geschäftsführer Michael Feller.

Das LinienAbo können Sie auf Ihre Bedürfnisse hin anpassen: Wählen Sie eine oder mehrere Linien aus und wählen Sie ebenso, ob es nur werktags oder auch am Wochenende aktiv sein soll. „Der Vorteil dieser neuen Funktion liegt auch darin, dass es dem Fahrgast eine Push-Nachricht sendet, wenn die App geschlossen ist. So wird der Fahrgast auf jeden Fall informiert“, ergänzt Jörg Lamers, Bereichsleiter Telematik- und Prozesstechnik.

Übrigens: Die ZÄPP informiert Sie auch zu Großstörungen im Raum Essen und Mülheim an der Ruhr, die den ÖPNV betreffen, wie beispielsweise bei Bombenentschärfungen usw. Dafür müssen Sie in der ZÄPP unter Push-Einstellungen die Verkehrsinfos aktivieren und jetzt auch das neue LinienAbo. Die ZÄPP ist kostenlos erhältlich für die Betriebssysteme Android und iOS.