Vorsicht - falscher Fahrausweisprüfer unterwegs

10.07.2015 | 16:35

Ein falscher Fahrausweisprüfer ist derzeit auf den Linien der EVAG unterwegs, um sich die Fahrausweise der Fahrgäste zeigen zu lassen und möchte auch gleich 40 Euro kassieren, wenn angeblich ein falscher oder kein Fahrschein vorgezeigt werden kann. Wir warnen ausdrücklich vor diesem falschen Fahrausweisprüfer (männlich, bekleidet mit einer grünen Jacke), und bitten die Fahrgäste in diesen Fällen keinesfalls in bar zu zahlen.

Das Kontrollpersonal der EVAG ist zwar in der Regel auch in Zivil unterwegs. Jeder einzelne kann sich aber als Fahrausweisprüfer ausweisen.