Umbau (H) Klinikum – Weitere Schritte

Buslinien 160, 161 und NE14 werden umgeleitet

26.05.2017 | 10:00
Gültig vom 28.05.2017 bis 19.07.2017

Die (H) Klinikum und (H) Holsterhauer Platz, Steig 3, werden behindertengerecht umgebaut. Die Umbaumaßnahme wird in mehrere Bauabschnitte unterteilt. Im nächsten Schritt wird jetzt die Hufelandstraße in Richtung Borbeck für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Robert-Koch-Straße in Richtung Holsterhausen bleibt weiterhin gesperrt. Die betroffenen Buslinien werden umgeleitet. Und zwar:

ab Sonntag, 28. Mai 2017, circa 10.00 Uhr,
bis auf Weiteres.

Die Buslinien 160 und 161 werden umgeleitet in Rich­tung Borbeck zwischen den Haltestellen (H) Landgericht und (H) Kleine Lenbachstraße.

Der NE14 wird umgeleitet zwischen den (H) Landgericht und Rubensstraße.

Haltestellen / Ersatzhaltestellen:
Tramlinie 101, NachtExpress-Linie NE 14:
Die (H) Holsterhauser Platz, Steig 3, wird aufgehoben. Dafür wird auf der Rubensstraße, gegenüber der (H) Steig 4 eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

160, 161: Die (H) Klinikum in Richtung Borbeck Bf wird aufgehoben. Dafür wird auf der Holsterhauser Straße die neue NachtExpress-Haltestelle angefahren, auf Höhe der Melanchthon Kirche.

Betroffene Linie(n):

Betroffene Haltestelle(n):

Haltestelle Holsterhauser Platz Haltestelle Uniklinikum