Tram 109 ab 20. Oktober 2014

Neuer Linienweg und neue Haltestellen

14.10.2014 | 15:19

Essen eröffnet eine neue Straßenbahnstrecke:

Ab dem 20. Oktober 2014 rollen die Straßenbahnen der Tram 109 im Essener Westviertel und in Essen-Holsterhausen über einen 1,3 Kilometer langen, neuen Streckenabschnitt. Durch den neuen Linienweg ändert sich ab Montag, 20. Oktober 2014, der Haltestellenverlauf wie folgt:

Folgende Haltestellen werden nicht mehr angefahren:

  • West S
  • Sälzerstraße
  • Helenenstraße
  • Kronenberg.

Neue Haltestellen:

  • Schederhofstraße
  • Frohnhauser Straße.

Neuer Linienweg: Die Tram 109 fährt den alten Linienweg von der Haltestelle (H) Frohnhausen Breilsort bis zur (H) Alfred-Krupp-Schule. Dort beginnt der neue Linienweg der Tram 109 über die (H) Schederhofstraße und (H) Frohnhauser Straße.

Ab der (H) Thyssen Krupp fährt die Tram 109 wieder den gewohnten Linienweg bis zur (H) Steele S.

Hinweis: Am kommenden Sonntag (19.10.) wird die Neubaustrecke feierlich eröffnet. Im Rahmen der Veranstaltung werden Sonderfahrten mit der neuen Straßenbahn NF2 angeboten.

Alle Anwohner werden gebeten, ihre Autos so zu parken, dass sie den Trambetrieb nicht stören.

Der reguläre Linienbetrieb der Tram 109 wird mit Bussen statt Bahnen bis einschließlich 19. Oktober 2014 ab der (H) Kronenberg gefahren.  

Betroffene Linie(n):