Tram 107: SEV, Buslinien 140, 183 und NE2 werden umgeleitet

Gleisbauarbeiten in der Gelsenkirchner Straße

29.06.2021 | 08:42
Gültig vom 03.07.2021 bis 18.08.2021

Für die Tram 107 fahren Busse statt Bahnen (SEV) zwischen den Haltestellen (H) Gerling-
straße
und Gelsenkirchen Hauptbahnhof. Der SEV und die NachtExpress-Linie NE2 in Fahrtrichtung Gelsenkirchen wird umgeleitet zwischen den (H) Krankenhaus Stoppenberg und Kapitelwiese. Die Buslinie 183 wird umgeleitet in Fahrtrichtung Karlsplatz zwischen den (H) Im Natt und Kapitelwiese. Und zwar:

Von Samstag, 3. Juli 2021 Betriebsbeginn,
bis Mittwoch 17. August 2021, Betriebsende.


Nur von Freitag, den 2. Juli 2021, 23.45 Uhr bis Mittwoch, den 7. Juli 2021:
Die Buslinie 140 wird umgeleitet zwischen den (H) Grabenstraße und Ersatz-(H) Ernestinenstraße. Der Grund ist die Sperrung der Kreuzung Im Mühlenbruch/ Gelsenkirchener Straße im oben genannten Zeitraum.

Die Ruhrbahn GmbH erneuert den Gleisbereich (rund 420 Meter) in der Gelsenkirchener Straße und Im Mühlenbruch. Die Arbeiten finden statt von der Ecke Grabenstraße bis Hugenkamp. Hinweis: Im gesamten Zeitraum der Baumaßnahme muss mit Nachtarbeiten gerechnet werden.

Haltestellen/Ersatzhaltestellen
Aufgehoben werden folgende (H): Am Freistein, Herzogstraße, Kapitelwiese, Zollverein, Abzweig Katernberg, Trabrennbahn, Hans-Böckler-Allee, Feldmarkstraße und Overwegstraße. Dafür werden die gleichnamigen NE-(H) am Fahrbahnrand angefahren. Die (H) Revierpark Nienhausen und Fürstinnenstraße werden aufgehoben. Dafür werden Ersatz-(H) am Fahrbahnrand eingerichtet. Die (H) Musiktheater wird aufgehoben. Dafür wird die gleichnamige (H) der Buslinie 383 angefahren. Die Ankunfts- und Abfahrts-(H) Gelsenkirchen Hauptbahnhof befindet sich an Bussteig 11.

Die (H) Heinrich-König-Platz entfällt ersatzlos. Die (H) Katernberger Markt wird aufgehoben. Dafür wird der gleichnamige Steig 5 in Fahrtrichtung Gelsenkirchen und der Steig 4 in Fahrtrichtung Essen Hauptbahnhof in der Viktoriastraße angefahren. Die (H) Hanielstraße entfällt ersatzlos. Bedingt dadurch werden die Fahrten, die an der Hanielstraße enden und die Fahrten die samstags am Abzweig Katernberg enden, bis zur Trabrennbahn verlängert. Der 5-Minuten-Takt entfällt morgens montags bis freitags zwischen Abzweig Katernberg und Am Freistein.

SEV, NE2: Die (H) Ernestinenstraße in Fahrtrichtung Gelsenkirchen wird aufgehoben. Dafür wird der gleichnamige Steig 5 in der Hallostraße angefahren.
SEV, 183, NE2: Die (H) Nikolausstraße in Fahrtrichtung Gelsenkirchen/Karlsplatz wird aufgehoben. Dafür wird in der Gelsenkirchener Straße 98 eine Ersatz-(H) eingerichtet.
183: Die (H) Ernestinenstraße in Fahrtrichtung Karlsplatz wird aufgehoben. Dafür wird in der Hallostraße 7-9 eine Ersatz-(H) eingerichtet.
Buslinie 140: Nur von Freitag, den 2. Juli 2021, 23.45 Uhr bis Mittwoch, den 7. Juli 2021:
Die (H) Ernestinenstraße Steig 3 und 5 werden aufgehoben. Dafür wird in der Straße Barbarossaplatz eine Ersatz-(H) eingerichtet.

Betroffene Linie(n):