Tram 101/106: Busse statt Bahnen

Bauarbeiten in der Martin-Luther-Straße

13.09.2021 | 15:29
Gültig vom 14.09.2021 bis 15.09.2021

Für die Tram-Linien 101 und 106 fahren Busse statt Bahnen zwischen den Haltestellen (H) Landgericht und Helenenstraße; in Gegenrichtung von (H) Helenenstraße bis (H) Klinikum. Und zwar:

Ab Dienstag, 14. September 2021, 7.00 Uhr,
bis auf Weiteres.

Der Grund dafür sind Bauarbeiten in der Martin-Luther-Straße. Deshalb wird der Gleisbereich zwischen Kerckhoffstraße und West Bf, in Richtung Helenenstraße gesperrt.

Haltestellen/Ersatzhaltestellen
SEV 101/106:
Für den Zustieg der Fahrgäste wird an der (H) Landgericht (LAG) am Fahrbahn­rand eine Ersatz-(H) eingerichtet. Die vorhanden jeweiligen NE-(H) werden angefahren.

Die (H) Alfred-Krupp-Schule wird aufgehoben. Dafür wird am Fahrbahnrand jeweils eine Ersatz-(H) eingerichtet. Die (H) West S Steig 1 wird aufgehoben. Dafür wird in der Kerckhoffstraße am Fahrbahnrand eine Ersatz-(H) eingerichtet. Die (H) Sälzerstraße Steig 1 wird aufgehoben. Dafür wird auf der Haedenkampstr. eine Ersatz-(H) eingerichtet. Die (H) Helenenstraße Steig 4 wird aufgehoben. Fahrgäste können aussteigen, in der Schleife Helenenstraße, (H) Helenenstr. Steig 5. Die (H) Hobeisenbrücke Richtung Helenenstraße wurde an den Fahrbahnrand verlegt.

Betroffene Linie(n):