Titel on Tour in Essen und Mülheim

Bekannte Autoren lesen in der historischen Straßenbahn

05.09.2019 | 15:48

Titel on Tour ist ein besonderes und ungewöhnliches Format für Literaturfreunde: Gelesen wird in der historischen Straßenbahn, gelesen wird während der Fahrt. Eine Gelegenheit, sich von Literatur begeistern zu lassen und vertrautes städtisches Terrain einmal ganz anders zu erfahren. Wie im letzten Jahr findet die abendliche Tour gleich zweimal statt:

am 19. September in Essen und am 21. September in Mülheim an der Ruhr.

Sascha Pranschke liest aus seinem Roman „Am Ende der Welt liegt Duisburg am Meer" und Lucas Vogelsang wird von seiner diesjährigen Erfahrung als Stadtschreiber Ruhr berichten. Unterschiedliche Blicke auf den Lebensraum Ruhrgebiet kennzeichnen die Beiträge: Blicke in eine mögliche Zukunft und in die Gegenwart der Region mit all ihren Besonderheiten – in Form des Romans und der Reportage. Zwischendurch gibt es eine Pause, in der Zeit ist für ein kurzes Gespräch mit den Autoren, für ein Getränk oder zum Bücherkauf.

Essen
Donnerstag, 19.09.2019, Treffen: 18.45 Uhr, Abfahrt: 19.00 Uhr
Endhaltestelle KulturLinie 107 in Essen-Bredeney
Tickets 7,00 Euro, Tourstikzentrale Essen, 0201/8872333

Mülheim
Samstag, 21.09.2019, Treffen: 19.15 Uhr, Abfahrt: 19.30 Uhr
Haltestelle Rosendahl, Duisburger Straße 78, Betriebshof Ruhrbahn
Tickets 7,00 Euro, Stadtbibliothek Mülheim, 0208/4554141

2005 vom NRW Kultursekretariat in Wuppertal initiiert, veranstaltet seit einigen Jahren das Kulturbüro Essen diese Lesereise in Kooperation mit: Ruhrbahn GmbH, Heinrich-Heine Buchhandlung, Universität Duisburg-Essen, Stadtbibliothek Mülheim, Kulturbüro Mülheim.