Ticket-Schwerpunktkontrolle an (H) Thyssen-Krupp

198 Fahrgäste ohne ein gültiges Ticket

15.09.2014 | 15:31

Am Freitag, 12. September 2014, kontrollierte die Essener Verkehrs-AG (EVAG) mit Unterstützung der PTS GmbH die Fahrgast-Tickets an der Haltestelle (H) Thyssen Krupp. In der Zeit von 08.00 bis 14.00 Uhr wurden bei der Ticketschwerpunkt-kontrolle insgesamt 4.932 Fahrgäste in 277 Fahrzeugen der Linien 101, 103, 105 und 109  überprüft. Dabei wurden 198 Fahrgäste ohne gültiges Ticket angetroffen, was einer Beanstandungsquote von 4,01 % entspricht.

An der Kontrolle waren 21 Via-Ticketprüfer beteiligt. Unterstützt wurden diese von Polizisten der Einsatzhundertschaft, die 98 Personalien feststellten.