Ticket-Schwerpunktkontrolle an (H) Karlsplatz

114 Fahrgäste ohne ein gültiges Ticket

30.09.2014 | 11:24

Am Freitag, 26. September 2014, führte die Essener Verkehrs-AG (EVAG) mit Unterstützung der PTS GmbH eine Ticket-Schwerpunktkontrolle an der Haltestelle (H) Karlsplatz durch. In der Zeit von 8.00 bis 14.00 Uhr wurden insgesamt 2.984 Fahrgäste in 178 Fahrzeugen der Linien U11, U17, 162, 173 und 183 überprüft. Dabei wurden 114 Fahrgäste ohne gültiges Ticket angetroffen, was einer Beanstandungsquote von 3,82 % entspricht.

An der Kontrolle waren 26 Via-Ticketprüfer beteiligt. Unterstützt wurden diese von Polizisten der Polizeiinspektion Nord, die 43 Personalienfeststellungen durchführten.