Ticket-Schwerpunktkontrolle am Berliner Platz

251 Personen ohne gültiges Ticket

25.03.2010 | 14:29

Am Dienstag, den 23. März 2010, hat die EVAG mit Unterstützung der PTS GmbH an der (H) Berliner Platz eine Schwerpunktkontrolle durchgeführt.
Zwischen 11.10 Uhr und 17.35 Uhr wurden alle Fahrgäste der U-Bahn-Linien U11, U17 und U18 und den Tram-Linien 101, 103, 105 und 109 nach ihren Tickets befragt.

Überprüft wurden insgesamt 8.869 Fahrgäste in 398 Fahrzeugen.
251 Fahrgäste konnten kein gültiges Ticket vorweisen, was einer Beanstandungsquote von 2,83 Prozent entspricht. Die  Polizei führte 65 Personalienfeststellungen durch.