Ruhrbahn verstärkt den Fahrplan

Änderungen ab 4. Mai 2020 in Essen

30.04.2020 | 13:50

Ab Montag, den 4. Mai 2020, verstärkt die Ruhrbahn montags bis freitags den Fahrplan in Essen durch zusätzliche Taktverdichtungen im Berufs- und Schülerverkehr. Das betrifft diese Linien: 103, 105, 107, SB 15, 144, 145, 146, 161, 166, 170, 174 und 183. Ebenfalls fahren die E- Wagen 90 und 91.

Der Verkehr der NachtExpress-Linien und TaxiBusse bleibt weiter eingestellt. Gleiches gilt für den Lead City-5-Minuten-Takt und die sonstigen E-Wagen. Am Wochenende und an Feiertagen gilt der bisherige Fahrplan mit vorgezogenen Fahrten im Frühverkehr.

Die neuen Fahrplandaten können über die ZÄPP und in der elektronischen Fahrplanauskunft (Efa) auf ruhrbahn.de abgerufen werden.