Oldtimerbahnen laden zur Mitfahrt ein

Nostalgisch von Essen nach Katernberg und in Borbeck

24.08.2018 | 08:56

Am ersten Septembersonntag fahrt die Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft EVAG e.V. (VHAG) in Zusammenarbeit mit der Ruhrbahn GmbH „auf Linie“!

Eine Museumsstraßenbahn fährt am Sonntag, 2. September 2018 wieder auf der Strecke der Kulturlinie 107: zwischen 11 und ca. 18 Uhr stündlich zwischen Abzweig Katernberg, Zollverein und Essen Hbf.

Ebenfalls am 2. September 2018 steht der traditionelle Einsatz zum Marktfest in Borbeck auf dem Fahrplan einer weiteren Museumsstraßenbahn. Zwischen 14 und 17 Uhr wird stündlich der „Borbecker Ring“ zwischen Borbeck und Altendorf gegen den Uhrzeigersinn befahren.

Unterwegs werden alle Haltestellen der bedienten Strecken zum Zu-, Um- und Aussteigen angefahren. Es gilt der reguläre VRR-Tarif. Die genauen Fahrpläne sind auf der Internetseite der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft EVAG e.V. unter https://auflinie.vhag-evag.de/ abrufbar.

Und noch ein Hinweis auf das folgende Wochenende. Am Sonntag, 09. September 2018, dem „Tag des offenen Denkmals“, fährt der rote Triebwagen 500 Nachmittags auf der Strecke der Linie U17 zwischen „Gemarkenplatz“ und „Margarethenhöhe“.

Die Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft EVAG e.V. ist ein 1988 gegründeter Verein mit zurzeit etwa 200 Mitgliedern. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Essener Verkehrs-AG zu bewahren, aufzuarbeiten und darzustellen. Hierzu gehören unter anderem auch die alljährlichen Fahrten „auf Linie“, die den Bürgern Essens die Möglichkeit bieten, diese Geschichte zu erleben.


Hinweis an die Redaktionen: Nähere Angaben zu den eingesetzten Fahrzeugen und entsprechende Bilder sind bei der Öffentlichkeitsarbeit der VHAG unter pr(at)vhag-evag.de abrufbar. Zur Berichterstattung vom Wagen laden wir herzlich ein! Bitte melden Sie sich jedoch vorher unter der genannten E-Mail-Adresse an.