Oldtimerbahn lädt zur Mitfahrt ein

Nostalgisch von Essen Hauptbahnhof nach Zollverein

30.09.2019 | 13:04

Die Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft EVAG e. V. (VHAG) geht in Zusammenarbeit mit der Ruhrbahn „auf Linie“. Und zwar:

Am 3. Oktober 2019,
zwischen 13.00 bis circa 18.00 Uhr.

Eine Museumsstraßenbahn fährt am Tag der deutschen Einheit wieder auf der Strecke der Kulturlinie 107: zwischen 13.00 und circa 18.00 Uhr stündlich zwischen (H) Abzweig Katernberg, (H) Zollverein und (H) Essen Hbf. Anlass ist der Maus-Türöffner-Tag" des WDR, der auch auf dem Weltkulturerbe Zollverein begangen wird. Unterwegs werden alle Haltestellen der bedienten Strecken zum Zu-, Um- und Aussteigen angefahren. Es gilt der reguläre VRR-Tarif. Die genauen Fahrpläne sind auf der Internetseite der VHAG unter auflinie.vhag-evag.de abrufbar.

Die Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft EVAG e.V. ist ein 1988 gegründeter Verein mit zurzeit etwa 200 Mitgliedern. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Essener Verkehrs-AG zu bewahren, aufzuarbeiten und darzustellen. Hierzu gehören unter anderem auch die alljährlichen Fahrten „auf Linie“, die den Bürgern Essens die Möglichkeit bieten, diese Geschichte zu erleben.

Hinweis an die Redaktionen: Nähere Angaben zu den eingesetzten Fahrzeugen und entsprechende Bilder sind bei der Öffentlichkeitsarbeit der VHAG unter pr@vhag-evag.de abrufbar. Zur Berichterstattung vom Wagen laden wir herzlich ein! Bitte melden Sie sich jedoch vorher unter der genannten E-Mail-Adresse an.