Noch mehr gute Wünsche für die NF2

Sechste Bahn heißt Essen-Bredeney

25.03.2015 | 08:55

Stoßen gemeinsam mit der NF2 an: Michael Feller (EVAG-Vorstandsvorsitzender) und Dr. Michael Bonmann (Bezirksbürgermeister Stadtbezirk IX)

Als Zeichen der Identifikation mit ihrer Stadt lässt die Essener Verkehrs-AG (EVAG) alle 27 neuen Niederflurstraßenbahnen, kurz NF2 genannt, nach und nach auf die Namen von Essener Stadtteilen taufen. Den Anfang machte Mitte Oktober letzten Jahres die erste NF2 bei der feierlichen Eröffnung der Tram-Neubaustrecke 109 auf dem Berthold-Beitz-Boulevard. Sie heißt seitdem Stadt Essen.

Am Dienstag, dem 24. März 2015, taufte der Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks IX, Dr. Michael Bonmann, die mittlerweile sechste Bahn mit folgenden Worten:

„Liebe NF2, ich taufe Dich auf den Namen Essen-Bredeney. Mögest Du immer freie Fahrt haben, pünktlich sein und von Deinen Fahrgästen geliebt werden. Der Herr bewahre Dich vor Vandalen, Schwarzfahrern und rücksichtslosen Autofahrern.“

Die nächste Taufe findet am 20. April 2015 statt.