Karnevalsumzug in Essen-Kettwig

Buslinien werden umgeleitet

17.02.2020 | 10:11
Gültig am 23.02.2020

Aufgrund des traditionellen Karnevalsumzuges ist die Kettwiger Altstadt zwischen Ringstraße und Kirchfeldstraße gesperrt. Und zwar:

Am Sonntag, 23. Februar 2020,
von 13.00 Uhr bis circa 18.30 Uhr.

Die Buslinie 142 wird in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen (H) Schumannstraße und Kettwig S umgeleitet.
Die Buslinie 151 kann die Strecke zwischen den Haltestellen (H) Wilhelmstraße und Kettwiger Markt sowie die Gegenrichtung von den (H) Kettwiger Markt bis Akademiestraße nicht befahren. Die Linie fährt eine Umleitung über die Graf-Zeppelin-Straße und Ruhrtalstraße.
Die Buslinie 190 wird in Fahrtrichtung Essen-Werden zwischen den Haltestellen (H) Akademiestraße und Kettwig S bis zur (H) Brederbachstraße umgeleitet.
Die Buslinien 772 und 774 können die Haltestellen zwischen (H) Ringstraße und Kettwiger Markt nicht anfahren. Die Umleitung erfolgt ab der (H) Ringstraße über die Ringstraße und Ruhrtalstraße bis zur (H) Kettwig S, von dort erfolgt der planmäßige Einsatz Richtung Heiligenhaus.

Haltestellen / Ersatzhaltestellen
Die Haltestellen (H) Ringstraße (auf der Hauptstraße), Kettwiger Markt, Bürgermeister-Fiedler-Platz, Kirchfeldstraße, Corneliusstraße und Akademiestraße können für die Dauer des Karnevalsumzuges nicht angefahren werden.
Buslinie 142: die Haltestelle (H) Brederbachstraße wird in beiden Fahrtrichtungen aufgehoben. Die (H) Wilhelmstraße wird in Fahrtrichtung Kettwig S aufgehoben. Dafür wird die gleichnamige (H) auf der Graf-Zeppelin-Straße angefahren.
Buslinien 772 und 774: die (H) Wilhelmstraße kann für die Dauer des Karnevalsumzuges nicht angefahren werden.

Betroffene Linie(n):