Kampmannbrücke wird eröffnet

Buslinien 153 und 155 fahren wieder gewohnten Linienweg

16.12.2019 | 08:31
Gültig vom 20.12.2019 bis 03.01.2020

In den letzten 3 Jahren wurde die Kampmannbrücke zwischen den Stadtteilen Heisingen und Kupferdreh erneuert. Die Bauarbeiten sind nun abgeschlossen.

Die Ruhrbahn fährt ab Montag, 23. Dezember 2019, mit Betriebsbeginn, über den ursprünglichen Linienweg und bedient wieder die (H) Prinz-Friedrich-Straße, Kampmannbrücke und Rote Mühle. Für den Individualverkehr wird die Sperrung bereits am Freitag, 20. Dezember 2019, aufgehoben.

In Richtung Heisingen/Innenstadt:
Die Buslinien 141 und 177 fahren über Fahrenberg, Hinsbecker Löh und Poststraße bis Kupferdreh Bf. Umstieg: Ab dort fährt die Buslinie 153 in Richtung Heisingen und die Buslinie 155 in Richtung Innenstadt. 

Aus Richtung Heisingen/Innenstadt:
Hier gilt ebenfalls der Umstieg von der Buslinie 153 und 155 am Kupferdreh Bf zur Buslinie 141 (Richtung Hattingen) oder 177 (Richtung Steele) über die (H) Fahrenberg, Hinsbecker Löh und Poststraße. Die Direktverbindung zu den (H) Fahrenberg, Hinsbecker Löh und Poststraße entfällt.

Buslinien 153, 155: Aufgehobene Umleitung
Ebenfalls ab Montag, 23. Dezember 2019, gilt der ursprüngliche Linienweg und es werden in beiden Fahrtrichtungen wieder die (H) Prinz-Friedrich-Straße, Kampmannbrücke und Rote Mühle angefahren.

Die Buslinien 153 und 155 werden nicht mehr über die Kupferdreher Straße und Theodor-Heuss-Brücke umgeleitet. Die Haltestellen auf der Kupferdreher Straße werden nicht mehr angefahren.

Weitere Informationen zu dieser Maßnahme finden Sie hier.

Betroffene Linie(n):