Ich taufe Dich auf Essen-Margarethenhöhe

Bahn 19 hat einen Namen

23.03.2016 | 14:47

Vollziehen die NF2-Taufe: Klaus Persch (Bezirksbürgermeister BV III) und Michael Feller (Vorstandsvorsitzender EVAG)

Als Zeichen der Identifikation mit ihrer Stadt lässt die Essener Verkehrs-AG (EVAG) alle 27 neuen Niederflurstraßenbahnen, kurz NF2 genannt, nach und nach auf die Namen von Essener Stadtteilen taufen. Den Anfang machte im Oktober 2014 die erste NF2 bei der feierlichen Eröffnung der Tram-Neubaustrecke 109 auf dem Berthold-Beitz-Boulevard. Sie heißt seitdem Stadt Essen.

Nach 17 weiteren Stadtteilen taufte Klaus Persch, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks III, heute die nächste NF2 mit den Worten:

„Liebe NF2, 30 Meter lang und 42 Tonnen schwer, wirst Du ein weiteres Glanzlicht auf Essens Straßen sein. Ich wünsche Dir und Deinen Fahrgästen stets eine bequeme, komfortable und sichere Fahrt. Hiermit taufe ich Dich auf den Namen Essen Margarethenhöhe.“

Die nächste NF2-Taufe findet am 13. April 2016 statt.