Ich taufe Dich auf Essen-Kettwig

Bahn Nummer 25 hat einen Namen

18.07.2016 | 15:08

Zufriedene Taufpaten (v.l.n.r.): Michael Nellessen (2. Stellv. Bezirksbürgermeister IX), Reinhold Schulzki (1. Stellv. Bezirksbürgermeister IX) und Michael Feller (Vorstandsvorsitzender EVAG).

Als Zeichen der Identifikation mit ihrer Stadt lässt die Essener Verkehrs-AG (EVAG) alle 27 neuen Niederflurstraßenbahnen, kurz NF2 genannt, nach und nach auf die Namen von Essener Stadtteilen taufen. Den Anfang machte Mitte Oktober 2014 die erste NF2 bei der feierlichen Eröffnung der Tram-Neubaustrecke 109 auf dem Berthold-Beitz-Boulevard. Sie heißt seitdem Stadt Essen.

Nach vielen weiteren Stadtteilen taufte Reinhold Schulzki, 1. Stellv. Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks IX, am Donnerstag, dem 14. Juli 2016, die fünfundzwanzigste NF2 auf dem EVAG-Betriebshof in der Stadtmitte mit den Worten:

„Liebe NF2, leider wirst Du das schöne Essen-Kettwig nie sehen,
aber mit Deinem Namen und Deinem Erscheinungsbild,
da bin ich mir sicher, wirst Du unserem hübschen Ortsteil alle Ehre machen. 

Ich wünsche Dir, dass Dich deine Fahrgäste stets respektvoll behandeln
und dass Du Deine Besatzung und Deine Passagiere immer sicher,
pünktlich und wohlbehalten ans Ziel bringst. 

Ich taufe Dich auf den Namen Essen-Kettwig und wünsche Dir allzeit gute Fahrt.“