Heßlerstraße in Altenessen wird freigegeben

Buslinien 173, 183 und E83 fahren wieder normalen Linienweg

08.04.2014 | 16:02
Gültig vom 28.04.2014 bis 29.04.2014

Linienweg 173 und 183

Die Heßlerstraße in Altenessen wird wieder für den Linienverkehr freigegeben. Sie war fast anderthalb Jahre zwischen Karlstraße und Kuhlhoffstraße wegen Kanalsanierungen gesperrt, so dass die oben genannten Buslinien umgeleitet werden mussten.

Die Buslinien 173, 183 und der Schüler-Einsatzwagen E83 in Altenessen-Nord fahren wieder den normalen Linienweg und zwar nach den Osterferien, am Montag, den 28. April 2014, mit Betriebsbeginn.

Linienwege:
Die Buslinie 173 fährt zwischen den (H) Karlsplatz und Nienhuser Busch über Karlstraße – Heßlerstraße – Schalkerstraße und zurück.
Auf diesem Abschnitt werden folgende Haltestellen angefahren: (H) Hauerstraße, Bischoffstraße, Hegerkamp, Kuhlhoffstraße, Kirche Heßlerstraße, Hossemsgarten, Tiefbachstraße und Schalkerstraße.

Die Buslinie 183 fährt zwischen den (H) Karlsplatz und Josef-Hoeren-Straße über Karlstraße – Heßlerstraße – Emscherstraße und zurück.
Auf diesem Abschnitt werden folgende Haltestellen angefahren: (H) Hauerstraße, Bischoffstraße, Hegerkamp, Kuhlhoffstraße, Kirche Heßlerstraße, Lattenkamp und Olsberg.

Die Buslinie E83 fährt zwischen den (H) Karlsplatz und Josef-Hoeren-Straße über Karlstraße – Heßlerstraße – Emscherstraße und zurück.
Auf diesem Abschnitt werden folgende Haltestellen angefahren: (H) Hauerstraße, Bischoffstraße, Hegerkamp, Kuhlhoffstraße, Kirche Heßlerstraße, Lattenkamp, Olsberg.

Hinweis: Die (H) Zeche Carl in der Wilhelm-Nieswandt-Allee wird ab dem 28. April 2014 wieder zur reinen NachtExpress-Haltestelle des NE 1 und wird ab dann nicht mehr von den Buslinien 173 und 183 angefahren.

Betroffene Linie(n):

Betroffene Haltestelle(n):

Haltestelle Zeche Carl