(H) Altenessen Bahnhof: Ruhrbahn erneuert Fahrtreppen

Stadt Essen investiert rund 1,3 Mio. Euro

29.05.2019 | 15:52
Gültig vom 03.06.2019 bis 26.07.2019

Die Ruhrbahn GmbH erneuert an der Haltestelle (H) Altenessen Bf die Fahrtreppen.
Die Fahrtreppen am Eingang D (Lierfeldstraße) und Eingang E (Hövelstraße),
können für die Dauer der Erneuerungsarbeiten nicht genutzt werden. Und zwar,

von Montag, 3. Juni 2019,
bis Freitag, 26. Juli 2019.


Fahrgäste können alternativ die Fahr- und Gehtreppe am Eingang C (Altenessener Straße), die Gehtreppe am Eingang D (Lierfeldstraße) oder den Aufzug nutzen.

Der (Eingang E, Hövelstraße) muss vom 3. Juni 2019 bis zum 28. Juni 2019 komplett gesperrt werden. Es stehen dann noch die Eingänge C und D zur Verfügung.

Die Erneuerung der Fahrtreppe am Eingang C (Altenessener Straße)
erfolgt voraussichtlich Anfang Juli 2019.

Für die Erneuerung aller drei Fahrtreppen investiert die Stadt Essen rund 1,3 Mio. Euro. Die Kosten werden vollständig von der Stadt Essen als Eigentümer der sogenannten „Nordstrecke“ getragen.
Grund für die Erneuerung ist das Alter der Fahrtreppen:
Sie sind 23 Jahre alt und mit der Zeit störanfällig geworden.

Betroffene Haltestelle(n):

Haltestelle Altenessen Bf