(H) Abzweig Katernberg: Nächster Bauabschnitt

Tram 107 fährt wieder gewohnten Linienweg

04.05.2018 | 14:17
Gültig vom 07.05.2018 bis 22.05.2018

Im Bauabschnitt (BA 2.5) wird der zweigleisige Betrieb und die Gleisschleife wieder freigegeben. D.h., die Tram 107 kann wieder ihren regulären Linienweg fahren. Die Gelsenkirchener Straße in Fahrt­richtung Gelsenkirchen ist wei­terhin für den Verkehr gesperrt. Die Schonne­beckhöfe ist in beiden Fahrtrichtungen wieder freigegeben. Und zwar:

Von Montag, 7. Mai 2018, 6.00 Uhr,
bis Dienstag, 22. Mai 2018, Betriebsbeginn (aktualisiert).

Die Tram 107 fährt wieder ihren gewohnten Linienweg.
Der 170 fährt wieder seinen normalen Linienweg.
Der 348 fährt erst ab Montag, den 07. Mai 2018, ca. 12.00 Uhr wird seinen normalen Linienweg. 

Der NE 2 wird umgeleitet in Rich­tung Haniel­straße zwischen den (H) Zollverein und Zollverein Nord Bf. Und der NE15 fährt wieder seinen gewohnten Linienweg.

Haltestellen / Ersatzhaltestellen
107:
Die (H) Abzweig Katernberg wurde aufgehoben. Dafür wurde auf der Schonne­beckhöfe jeweils eine Ersatz-(H) eingerichtet, Höhe Hausnummer 180 und 209.

NE 2: Die (H) Abzweig Katernberg in Richtung Hanielstraße wurde aufgehoben. Dafür wurde auf der Bullmannaue eine Ersatz-(H) einge­richtet. In Gegenrichtung wird die Ersatz-(H) auf der Schonnebeckhöfe in Höhe Hausnummer 209 angefahren.

170, 348, NE15: Haltestellen sind nicht betroffen.

Betroffene Linie(n):

Betroffene Haltestelle(n):

Haltestelle Abzweig Katernberg