(H) Abzweig Katernberg: Nächster Bauabschnitt

Busse statt Bahnen für Tram 107

02.05.2018 | 16:23
Gültig vom 05.05.2018 bis 06.05.2018

Im Bauabschnitt (BA 2.4) werden die Bauweichen nun wieder ausgebaut. Deshalb werden Busse statt Bahnen eingesetzt. Die Gelsenkirchener Straße in Fahrt­richtung Gelsenkirchen ist wei­terhin für den Verkehr gesperrt. Ebenfalls gesperrt ist die Schonne­beckhöfe zwischen Ückendorfer Straße und Gelsenkirchener Str. in Richtung Steele. In Gegenrichtung ist der Bereich zwischen Büchelsloh und Ückendorfer Straße gesperrt. Der weitere Verkehr wird ab Hallostraße großräumig umgeleitet.

Und zwar:

Aktualisierung:

Von Freitag, 4. Mai 2018, 20.00 Uhr,
bis Sonntag, 6. Mai 2018, Betriebsende.

SEV 107: Busse statt Bahnen fahren zwischen den Haltetsellen (H) Ernestinenstraße und (H) Gelsenkirchen Hauptbahnhof. In beiden Fahrtrichtungen erfolgt der Um­stieg zwischen Bus und Tram an der (H) Ernestinenstraße.

Der 170 wird umgeleitet zwischen den (H) Zollverein Nord Bf und Abzweig Katernberg in Richtung Steele. In Gegenrichtung wird ab (H) Ophoffstraße umgeleitet.

Der NE 2 wird umgeleitet zwischen den (H) Zollverein und Zollverein Nord Bf in Rich­tung Haniel­straße.

Der NE 15: wird umgeleitet zwischen den (H) Zollverein Nord Bf und Viermännerhöfe in Richtung Kray.

Haltestellen / Ersatzhaltestellen
Aufgehoben werden die (H) Kapitelwiese, Zollverein, Triple Z, Trabrennbahn, Hans-Böckler-Allee, Feldmarkstr und Overwegstraße. Dafür wer­den die gleichnamigen NE-(H) am Fahrbahnrand angefahren. Die (H) Revierpark Nienhausen und Fürstinnenstraße werden aufgehoben. Dafür werden Ersatzhaltestelle am Fahrbahnrand eingerichtet. Die (H) Musiktheater wird aufgehoben. Dafür wird die gleichnamige (H) der Linie 383 angefahren. Die Ankunft-(H) Gelsenkirchen Hbf befindet sich an Bussteig 6, die Abfahrt-(H) an Bussteig 3 in der Dickampstraße. Die (H) Heinrich-König-Platz entfällt ersatzlos.

SEV, NE 2: Die (H) Abzweig Katernberg in Richtung Hanielstraße wurde aufgehoben. Dafür wurde auf der Bullmannaue eine Ersatzhaltestelle einge­richtet. In Richtung Essen Hbf wird in der Haldenstraße vor der Einmündung Gelsenkirchener Straße eine Ersatzhaltestelle ein­gerichtet.

170, NE 15: Die (H) Abzweig Katernberg wird auf­gehoben. Dafür wird auf der Ückendorfer Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, Höhe der Haus­nummer 28 und gegenüber.

170: Die (H) Gustav-Heinemann-Gesamtschule und Saatbruchstraße entfallen ersatz­los. Die (H) Karl-Meyer-Platz wird aufgehoben. Dafür werden die gleichnamigen (H) Steig 3 und 4 auf der Huestraße angefahren.

348: Die (H) Abzweig Katernberg wurde aufgehoben. Dafür wurde in der Gelsen­kir­chener Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, Höhe Hausnummer 265.

Betroffene Linie(n):