Freundliche Übernahme

Auszubildende leiten das KundenCenter am HBF

20.07.2017 | 14:31

Einmal im Jahr wird die Leitung eines KundenCenters der Essener Verkehrs-AG (EVAG) an die Auszubildenden übergeben. Vom 24. Juli bis 19. August 2017 kümmern sich bereits zum neunten Mal Auszubildende um die Kundenanliegen in einem KundenCenter.

In den kommenden vier Wochen müssen sich die sechs kaufmännischen und zwei gewerblich-technischen Auszubildenden mit allen Aufgabenfeldern eines KundenCenters befassen: Ticket- und Fahrplanauskünfte zählen ebenso zu ihren Aufgaben wie der Aboservice und Kassenabrechnungen. Auch die Organisation von Arbeitsabläufen und Dienstplänen übernehmen die Azubis selbst. Zur Vorbereitung auf diese verantwortungsvollen Aufgaben wurden sie intensiv geschult. Zu den Inhalten gehörten unter anderem eine Tarifschulung und ein Kommunikationstraining.


„Solche Projekte sind ein wichtiger Baustein der Ausbildung. Die Auszubildenden übernehmen Verantwortung und werden somit selbstständiger. Außerdem freuen sich nicht nur unsere Auszubildenden über ein neues Aufgabenfeld, sondern auch den Kunden gefällt das Projekt, wie die Erfahrung der letzten Jahre zeigt “, erklärt Alexandra Schlossmann, Sachgebietsleiterin Qualifizierung. Denn in unserer Ausbildung spielen Teamarbeit und die Übernahme von Verantwortung eine große Rolle. Durch das Projekt erfahren die jungen Leute direkt und ungefiltert, wie die Qualität ihrer Dienstleistung beim Kunden ankommt.