Alle Abos jetzt online bei der Ruhrbahn erhältlich

Für den Kunden komfortabler

11.10.2019 | 11:32

Seit Juni können Kunden bei der Ruhrbahn sämtliche Abonnements am Computer oder Smartphone abschließen. Über die neue Website abo.ruhrbahn.de gelangen sie zu allen wichtigen Informationen – und zum Online-Bestellschein. Die Chipkarte (für das Ticket1000, Ticket2000, SchokoTicket, YoungTicketPLUS oder BärenTicket) wird ihnen dann per Post zugeschickt.  

Bislang mussten die Kunden der Ruhrbahn einen unbequemen Medienbruch ertragen: Sie konnten bei einem Abo-Antrag zwar ihre Daten online auf der Internet-Seite der Ruhrbahn eintragen, mussten dann aber den Antrag ausdrucken, unterschreiben und ins KundenCenter bringen oder per Post bzw. als E-Mail-Anhang auf den Weg schicken. „Das war nicht mehr zeitgemäß", bilanziert Nils Hoffmann (Bereichsleiter Markt & Kommunikation), der die Digitalisierung bei der Ruhrbahn vorantreibt. 

Die aktuellen Verkaufszahlen bestätigen dies: Ende September wurden bereits 1.300 Abonnements online bestellt. Die Kunden sparen damit wertvolle Zeit – ebenso wie das Service-Personal in den KundenCentern, das sich nun wiederum intensiver Fahrgästen widmen kann, die eine individuelle Beratung benötigen.