Aktualisiert! Einschränkungen im Ruhrbahn Bedienungsgebiet

Betriebsversammlung Ruhrbahn am 3. Dezember 2019

27.11.2019 | 11:23
Gültig am 03.12.2019

Aufgrund einer Betriebsversammlung am Dienstag, 3. Dezember 2019 kann es im Ruhrbahn Bedienungsgebiet in der Zeit von 8.30 bis ca. 19.00 Uhr zu Verzögerungen und Ausfällen im Linienverkehr kommen. Welche Linien zu welchen Zeiten konkret betroffen sein werden, lässt sich im Vorfeld leider nicht planen. Die Ruhrbahn bittet um Verständnis!

Die Regional- und S-Bahnen fahren innerstädtisch die Bahnhöfe an und können ausfallende Bus- und Bahnverbindungen eventuell ersetzen. Beispiele für Essen: statt Tram 109 Steele / Richtung Hbf: S 9, statt Bus 142 Kettwig / Richtung Innenstadt: S 6, statt Tram 101/103 Borbeck / Richtung Innenstadt: S9/RE 14. Beispiele für Mülheim: Mit den S-Bahnen S1 und S3 erreichen Sie von Mülheim Hbf MH-West und MH Styrum sowie die Nachbarstädte Essen, Duisburg und Oberhausen mit den RegionalExpress-Linien RE1, RE2, RE6 und RE11.

Von den Verzögerungen und Ausfällen nicht betroffen sind in Essen folgende Buslinien: SB16, 141 , 143 , 153 , 180 , 190 , 196. In Mülheim sind folgende Linien ausgenommen: 130, 134, 752, 753, 901, 976.

Gleiches gilt für den Messeverkehr sowie den durch die verschiedenen Schulen bestellten Schülerverkehr zu Sportstätten etc.

Aktualisierung:
Das KundenCenter Essen Hauptbahnhof hat von 8.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.
Das KundenCenter Berliner Platz bleibt geschlossen.