Aktualisiert: Die Buslinie 194 wird umgeleitet in Steele

Straßenbauarbeiten in der Westfalenstraße

07.09.2020 | 09:37

Die Arbeiten in der Westfalenstraße zwischen der Kunstwerker Str. und Henglerstr. sind so weit fortgeschritten, dass die abschließende Asphaltdecke aufgebracht werden kann. Dafür wird in zwei Bauabschnitten (BA), nördliche und südliche Fahrbahn, der Verkehr auf eine Fahrspur als Einbahnstraße eingerichtet. Durch Ver­zögerungen im Bauablauf wird der 2. BA jetzt am Donnerstag, 15. Oktober 2020 eingerichtet und der Verkehr über die fertiggestellte Fahrbahn geleitet. Die Buslinie 194 wird umgeleitet Richtung Erbach zwischen den (H) Grendtor und Annental. Und zwar:

Ab Mittwoch, 9. September 2020, ab 9.00 Uhr,
für voraussichtlich 10 Wochen (Aktualisiert).

Haltestellen/Ersatzhaltestellen
Im 1. BA wird die rechte Fahrbahn erneuert. Deshalb entfallen ersatzlos die (H) Kunstwerkerhütte und Am Ruhrwehr in beide Richtungen. Die (H) Deimelsberg in Richtung Gelsenkirchen wird aufgehoben. Dafür wird auf der Henglerstraße eine Ersatz-(H) eingerichtet. In Gegenrichtung entfällt die (H) ersatzlos.
Die (H) Grendplatz und Joseph-Boismard-Weg in Richtung Erbach entfallen ersatzlos (Kanalbaustelle Stadtwerke AG). Die (H) Annental in Richtung Erbach wird aufgehoben. Dafür wird die gleichnamige (H) auf der Frankenstraße angefahren.
Im 2. BA wird die linke Fahrbahn erneuert. Hier können die (H) Kunstwerkerhütte, Am Ruhrwehr und Deimelsberg in Richtung Gelsenkirchen wieder angefahren werden. In Gegenrichtung bleiben die (H) aufgehoben. Die (H) Annental in Richtung Erbach bleibt aufgehoben. Dafür wird die gleichnamige (H) auf der Frankenstr. weiterhin angefahren.

Betroffene Linie(n):