2.000 Abos zum halben Preis

Modellstadt Essen wird bis Juni 2021 verlängert

01.12.2020 | 12:07

Gute Nachrichten für Fahrgäste: Ab sofort bietet die Ruhrbahn wieder Abonnements zum halben Preis an. Insgesamt können diesmal 2.000 Neukunden in den Genuss eines vergünstigten Abos kommen. Dieses Angebot ist möglich, weil der Bund das Förderprojekt Modellstadt Essen bis zum 30.06.2021 verlängern wird. Auch Kunden, die bereits jetzt ein vergünstigtes Abo im Rahmen der Modellstadt Essen besitzen, können bis einschließlich Juni 2021 zum halben Abo-Preis Bus und Bahn fahren und wurden darüber bereits von der Ruhrbahn informiert. Das flexiblere 30-TageTicket, das bei der jeweils zweiten Bestellung kostenlos ist und über die ZÄPP gebucht werden kann, ist ebenfalls wieder verfügbar. Aktuelle Infos sowie das Bestellformular für die vergünstigten Abos finden interessierte Fahrgäste auf: jetztwechseln.ruhrbahn.de.  

Der Aktionszeitraum der Modellstadt Essen umfasste ursprünglich zwei Jahre und wird nun, aufgrund der Corona-Krise, um weitere sechs Monate fortgeführt. Für die Ruhrbahn heißt das: Damit mehr Autofahrer ihren Wagen stehen lassen, muss der ÖPNV attraktiver werden. Günstige Tickets und ein verbessertes Angebot auf den Linien 103, 146, 160/161 sowie 170 sollen weiterhin dazu beitragen. Auf einigen Linien (169 und SB15) hat sich der Fünf-Minuten-Takt in bestimmten Zeitfenstern nicht bewährt, deshalb wird das Angebot ab Januar 2021 angepasst.  

Der öffentliche Nahverkehr ist auch in Corona-Zeiten sehr viel sicherer, als viele Menschen denken. Das legen weltweite Analysen nahe. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist uns allen – besonders beim Einkaufen und in Bus und Bahn – zur Gewohnheit geworden. Um für alle Fahrgäste ein möglichst hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten, werden die Fahrzeuge der Ruhrbahn täglich gereinigt und es findet ein ständiger Luftaustausch im Innenraum statt.