100 neue Leihräder für Essen

Ruhrbahn-Kunden radeln 30 Minuten kostenlos

10.10.2019 | 14:00

Metropolradruhr hat in Essen über 60 Verleihstationen, zentral und in der Nähe von Haltestellen und S-Bahnhöfen gelegen. 2010 gestartet, sind die Mietfahrräder heute aus der Stadt nicht mehr wegzudenken. Jetzt wird ein Teil der Flotte modernisiert. Die neuen Räder haben einen sportlichen, leichteren Rahmen und verfügen über ein smartes Rahmenschloss, welches sich bei der Ausleihe automatisch öffnet.

Vorteil für Ruhrbahn-Kunden
Abokunden der Ruhrbahn genießen bei metropolradruhr seit dem Grüne Hauptstadt-Jahr 2017 besondere Vergünstigungen: die ersten 30 Minuten radeln sie kostenlos – und das bei jeder Fahrt. Anmelde- oder Monatsgebühren fallen ebenfalls nicht an. Diese Vorteile gelten ab sofort auch für alle Kunden, die ihre Tickets über die Ruhrbahn-App ZÄPP kaufen und hierzu in der ZÄPP registriert sind. „Unsere Kunden wünschen sich eine auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene und maßgeschneiderte Mobilität. Mit dem Angebot an unseren Mobilstationen bieten wir unseren Fahrgästen gemeinsam mit unseren Partnern eine optimierte und lückenlose Reisekette für alle Mobilitätszwecke als echte Alternative zum eigenen Auto. Wir freuen uns daher, dass unsere Kunden ab sofort die neuen und modernen metropolradruhr-Fahrräder nutzen können und von der für Ruhrbahn-Kunden geltenden Vergünstigung profitieren“, erklärt Michael Feller, Ruhrbahn-Geschäftsführer. „Jeder Bürger, der das Auto stehen lässt und auf das Fahrrad umsteigt, ist für unsere Stadt ein Gewinn. Viele Berufspendler nutzen das Fahrrad, um zur Haltestelle zu gelangen und legen den Rest der Strecke mit Bus und Bahn zurück. Die Leihräder von metropolradruhr sind hierbei eine gute Alternative zum eigenen Fahrrad“, erklärt Simone Raskob, Umwelt-, Bau- und Sportdezernentin der Stadt Essen.

Dennis Steinsiek, Projektleiter metropolradruhr, ergänzt: „Ich freue mich sehr, dass jetzt auch die neuen Räder in Essen verfügbar sind, die Ausleihe geht nun noch einfacher und schneller.“ Insgesamt wird das metropolradruhr-Netz zurzeit mit 1000 neuen Rädern ausgestattet – neben den 100 Rädern in Essen sind die neuen Modelle auch in Mülheim, Dortmund, Bochum und Hamm verfügbar; weitere Räder und Städte folgen.

Mehr Infos zu metropolradruhr und der Buchung über die ZÄPP finden Sie hier.