(H) Rathaus Essen erhält zwei neue Aufzüge

Ruhrbahn investiert rund 930.000 Euro

Die Ruhrbahn GmbH erneuert an der Haltestelle (H) Rathaus Essen zwei Aufzüge. Dies ist nötig, weil die bisherigen Aufzüge rund 20 Jahre alt sind und nicht mehr den aktuellen Brandschutzanforderungen entsprechen. Sie erhalten neben einer neuen Glaseinhausung auf der Bahnsteigebene, neue Türen, neue Kabinen und moderne Technik. Der Aufzug zu den Gleisen 2 und 4 wurde modernisiert.

Die zweite Bauphase findet im Zeitraum Montag 11.Juni bis Freitag, 05.Oktober 2018 statt. In diesem Zeitraum wird der Aufzug zu den Gleisen 1 und 3 modernisiert.

Die Ruhrbahn investiert rund 930.000 Euro.

Die Maßnahme im Überblick

Aufzugneubau