Gleisbauarbeiten in der Martin-Luther-Straße

Gleisbaumaßnahmen zwischen Essen-West S und Alfred-Krupp-Schule ab Samstag, 10. Oktober 2020  bis Sonntag, 25. Oktober 2020.

Die Ruhrbahn GmbH erneuert ab Samstag, 10. Oktober 2020 bis Sonntag, 25. Oktober 2020, rund 170 Meter Gleis auf der Martin-Luther-Straße zwischen den Haltestellen Essen-West S und Alfred-Krupp-Schule.

Was bedeutet das für Anwohner/Anlieger/Verkehrsteilnehmer?

Gleiserneuerung Martin-Luther-Straße Samstag, 10. Oktober 2020 bis Sonntag, 25. Oktober 2020.

Während der Bauzeit wird die Martin-Luther-Straße zwischen Westbahnhof und Lise-Meitner-Straße in Fahrtrichtungen Klinikum/A40 gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Kerckhoffstraße in Fahrtrichtung Berliner Straße wird im Einmündungsbereich der Martin-Luther-Straße voll gesperrt. Auf den Parkstreifen der beiden Spuren wird ein Parkverbot ab dem 10. Oktober eingerichtet. In diesem Zeitraum muss mit Nachtarbeiten gerechnet werden.

Was bedeutet das für unsere Fahrgäste?

101/106: Busse statt Bahnen
10. Oktober, Betriebsbeginn, bis 25. Oktober 2020, Betriebsende

Zwischen den Haltestellen Essen-West S und Alfred-Krupp-Schule werden die Gleise erneuert. Deshalb fahren für die Tram-Linien 101 und 106 Busse statt Bahnen (SEV) in beiden  Richtungen zwischen den Haltestellen Helenenstraße und Rüttenscheider Stern.

Baustellen-Flyer

Die Maßnahme im Überblick