Barrierefrei: (H) Abzweig Katernberg

Die Ruhrbahn GmbH baut ab dem 9. Februar die (H) Abzweig Katernberg barrierefrei aus

Abzweig Katernberg: Barrierefrei in die Essener Innenstadt und nach Gelsenkirchen!

Bauzeit: 4. Februar 2018 bis voraussichtlich Anfang Mai 2018

Was wird gemacht?

  • Barrierefreier Umbau der Haltestelle Abzweig Katernberg.
  • Verlängerung und barrierefreier Ausbau des Bahnsteiges in beide Fahrtrichtungen
  • Verbesserte Erreichbarkeit des Bahnsteigs für Mobilitätseingeschränkte
  • Neubau von barrierefreien Bushaltestellen
  • Erneuerung von Wetterschutzeinrichtungen
  • Neue Leitsysteme für Sehbehinderte
  • Dynamische-Informations-Anzeigen mit akustischen Ansagen
  • Anpassung des Straßenquerschnittes und Erneuerung der Gehweg- und Fahrbahnoberflächen.

Ersatzhaltestellen

Die Ersatzhaltestellen werden während der Gesamtbauzeit mehrfach verlegt. Beachten Sie bitte dazu die detailierte Fahrgastinformation.

3,7 Millionen Euro Gesamtkosten

Die Ruhrbahn GmbH investiert gemeinsam mit der Stadt Essen in das gesamte Projekt rund 3,7 Millionen Euro.